Rennie Antacidum Orange - Lutschtabletten

Rennie® Antacidum Orange-Lutschtabletten

Wohlbehagen für den Magen – Mit Orangengeschmack

 

Eigenschaften:

  • Rascher Wirkeintritt innerhalb von 5 Minuten
  • Hohes Neutralisationspotential
  • Hilft zu jeder Tages- und Nachtzeit
  • Die fruchtige Alternative bei Sodbrennen

Status:

Rezeptfreies Arzneimittel

Wirkstoffe:

Kalziumkarbonat (680 mg), Magnesiumkarbonat (80 mg).

Anwendungsgebiete:

Erleichterung der Beschwerden die durch überschüssige Magensäure entstehen wie Sodbrennen oder episodische Magenschmerzen.

Dosierung:

Einzeldosis bei Erwachsenen: 1-2 Lutschtabletten.
Maximale Tagesdosis: 11 Lutschtabletten.

L.AT.MKT.07.2015.2611
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt, oder Apotheker.

Wirkstoff:

Calciumcarbonat
Magnesiumcarbonat

Zusammensetzung:

680 mg Wirkstoff Calciumcarbonat
272 mg Wirkstoff Calcium
80 mg Wirkstoff Magnesiumcarbonat
475 mg Hilfsstoff Saccharose
Hilfsstoff Kartoffelstärke
Hilfsstoff Stärke, vorverkleistert
Hilfsstoff Saccharin natrium
Hilfsstoff Orangen-Aroma
Hilfsstoff Magnesium stearat
Hilfsstoff Talkum
Hilfsstoff Paraffin, dünnflüssiges

Nicht anwenden bei:

Schwere Nierenschäden, Hyperkalzämie, Hyperkalzurie, Nephrolithiasis,
Hypophosphatämie.

Dosierung:

Einzeldosis 1-2 Lutschtabletten.mittlere Tagesdosis (MTD) 11 Lutschtabletten. Für Kinder nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

Bei der Einnahme anderer Arzneimittel 2 Std. Abstand halten. Chinolone 1-2 Std. vor oder mindestens 4 Std. nach Rennie einnehmen. Thiazidharntreibende Mittel (Diuretika) vermindern Kalziumausscheidung.

Anwendungsgebiet:

Hyperazidität.

Einnahme während der Schwangerschaft:

Nicht langfristig oder hochdosiert anwenden.

Nebenwirkungen:

Überempfindlichkeit. Bei Nierenschwäche oder Überdosierung Störung des Calcium- und Phosphathaushalts (Hyperkalzämie), metabolische Alkalose, Phosphatverarmung. Burnett-Syndrom (Milch-Alkali-Syndrom).

Art der Anwendung:

1 Std. nach den Mahlzeiten oder zur Schlafenszeit oder bei akuten Beschwerden lutschen.

Warnungen:

Bei Nierenkranken nicht zur Langzeitgabe. Nicht mit großen Mengen Milch oder Milchprodukten einnehmen. Bei Risikofaktoren Kalzium im Urin bzw. Serum kontrollieren.

Hersteller

BAYER AUSTRIA GMBH

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. PZN: 4208281 Kategorien: , Marke: Rennie Darreichungsform: Tabletten Gebrauchsinformation
Produkt sofort verfügbar
8,90
8,90
inkl. MwSt.
0,25 / Stk.
Grösse
36 Stück
Menge

Persönliche Beratung zu Ihrem gewählten Produkt

Wir beraten Sie gerne persönlich! Besuchen Sie uns in unserer Apotheke oder wählen Sie aus den angeführten Kontaktmöglichkeiten um sich von unseren Pharmazeuten kompetent beraten zu lassen.

Telefonische Beratung

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und sind von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr und am Samstag zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr für Sie da: Tel. 01 / 416 23 70

Kostenloser Rückruf-Service

Sie möchten eine persönliche pharmazeutische Beratung zum ausgewählten Produkt? Füllen Sie einfach nachstehendes Formular aus und wir rufen Sie zu Ihrer bevorzugten Anrufzeit an. Bitte bedenken Sei dabei unsere Öffnungszeiten!

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.